Binäre Optionen: Welcher Anbieter ist seriös?

in Geldanlagen >

Binäre Optionen: Welcher Anbieter ist seriös?

Seit einigen Jahren erfreuen sich binäre Optionen immer größerer Beliebtheit. Vor allem aufgrund ihrer einfachen Funktionsweise, werden diese bei Anlegern immer geschätzter. Dementsprechend steigt natürlich auch die Anzahl der Anbieter am Markt. Doch welchem Broker können Anleger wirkliche vertrauen? Im Folgenden werden 3 Online Broker genauer vorgestellt, mit denen – wie Erfahrungsberichte zeigen – gute Ergebnisse erzielt wurden, und auf die Anleger wirklich vertrauen können.

Anyoption – Anbieter der ersten Stunde

Anyoption war einer der ersten Broker am deutschen Markt für binäre Optionen. Da Anyoption auch einer der größten Anbieter, mit den meisten Kunden ist, ist natürlich auch die Resonanz auf das Angebot recht verschieden. Es gibt immer Personen, die meinen, dass der Broker sie abgezockt hätte. Allerdings liegt in der allermeisten Fällen, der Fehler bei den Personen selbst, indem sie zu große Positionen eingegangen sind oder einfach auf das „falsche Pferd“ gesetzt haben, und jetzt einen Schuldigen suchen. Die überwiegenden und glaubwürdigen Berichte zeigen jedoch, dass es sich bei Anyoption um einen seriösen Anbieter handelt, der seinem Motto „Anyone can trade – jeder kann handeln!“ treu bleibt.

Welche Vorteile bietet Anyoption?

  • garantierte Verlustabsicherung, bei aus dem Geld notierenden Optionen – bis zu 15%
  • hohe Renditen beim klassischen Call und Put Handel – bis zu 71%
  • stabile Handelsplattform, auch in hektischen Börsenzeiten
  • kostenloses Demokonto nach Vereinbarung nutzbar
  • Kontoeröffnung bereits ab 100€ Starteinlage möglich
  • auch exotische Märkte handelbar
  • deutschsprachiger Kundensupport – werktags, rund um die Uhr erreichbar

Banc de Swiss – der Allrounder unter der Brokern

Obwohl Banc de Swiss erst seit Anfang 2012 am Markt ist, hat sich dieser Online Broker innerhalb kürzester Zeit zum „Liebling“ der Anleger etabliert. Banc de Swiss bietet wie kein zweiter, eine große Anzahl an verschiedenen Handelstypen und Strategien an. Damit können Investoren ihre individuelle Marktmeinung optimal umsetzen. Möglich wird dies vor allem durch bereits geringe Handelsgrößen und kürzeste Laufzeiten. Nicht nur dass, auch überdurchschnittliche hohe Erträge können hier erzielt werden. Beim klassischen Handel bis zu 89%, im High-Yield Segment sogar bis zu 500%! Eine geniale Möglichkeit für Trader ist der „Option Builder“. Wie der Name schon vermuten lässt, können Händler hier, ihre eigenen Optionen nach dem Baukastenprinzip „zusammenbauen“.

Was kann die Banc de Swiss?

  • überdurchschnittlich hohe Renditen, am oberen Limit
  • Rückzahlungsgarantie bis zu 10% des eingesetzten Kapitals
  • Mindesteinzahlung bereits ab 100€
  • kleinste Positionsgrößen handelbar – bereits ab 5€
  • geringste Laufzeiten – ab 60 Sekunden
  • innovative Optionstypen mittels „Option Builder“
  • volle Transparenz bei AGB und Kostenstruktur

Worauf ist bei Banc de Swiss zu achten?

  • kein Demokonto
  • keine Anwendung für das mobile Trading

OptionFair – hier ist für jeden Anleger etwas dabei

Bereits seit 2010 bietet OptionFair seine Dienste auch in Deutschland an. Bekannt und beliebt wurde der Broker, durch die Einführung des OneTouch Handels als erster deutscher Anbieter. Der Online Broker besticht durch seine Vielzahl an handelbaren Basiswerten und ein vergleichsweise breites Laufzeitenspektrum. Sehr schön, sind auch die angebotenen Zusatzfunktionen, wie „Early Closure“, bei der eine Position bereits vor Verfallsende geschlossen werden kann, und somit Gewinne rechtzeitig realisiert werden können.

Möglichkeiten mit OptionFair

  • Laufzeiten von 60 Sekunden bis zu einer Woche
  • Verlustabsicherung bis zu 15%
  • mobiles Trading über App möglich
  • kostenloses Demokonto uneingeschränkt nutzbar
  • „Early Closure“ Funktion

Bild © amridesign – Fotolia.com