Goldsparpläne als Geldanlage

in Geldanlagen >

Goldsparpläne als Geldanlage

Seit Jahrtausenden wird Gold als wertvolles Gut angesehen. Goldanlagen gelten als sicherer Hafen. Sie sind von staatlicher Willkür oder der inflationistischen Geldpolitik weitgehend unabhängig. In Gold zu investieren heißt nicht hohe Gewinne in kurzer Zeit zu erzielen. Das Edelmetall ist ein langfristiger Wertspeicher, ein Polster für schwere Zeiten oder die Altersvorsorge. Goldsparpläne sind ideal um mit kleinen Schritten sein Angespartes zu vermehren und langfristig zu sichern.

Stolperfallen

Sämtliche Goldsparpläne sind mit hohen Gebühren versehen. Kurzfristiges Sparen ist mit Gold daher nicht rentabel. Fakt ist, es wird mit mehr Gold gehandelt als vorhanden ist. Daher sollte beachtet werden, dass das Gold Eigentum des Kunden ist und nicht von Dritten veräußert oder beliehen werden darf. Ansonsten besteht die Gefahr, in Falle einer Insolvenz des Anbieters, mit leeren Händen da zustehen. Wesentlich ist die Transparenz, das heißt der Anbieter muss nachweisen können, dass das Gold physisch vorhanden ist und deren Existenz nachgewiesen werden kann. Einige Anbieter haben dazu Inventarlisten veröffentlicht.

Arten von Goldsparplänen

Die Anzahl ist riesig und verwirrend. Es gibt die unterschiedlichsten Modelle mit verschiedenartigen Konditionen. Beispielsweise gibt es Arten mit hoher Verzinsung bei steigendem Goldpreis, allerdings wird kein reales Gut erworben. Andere Modelle sind börsengehandelte Wertpapiere, mit dem Risiko, dass falls der Anbieter insolvent wird, man sein Geld verliert. Immerhin sind viele mit 100 % besichert, das heißt es gibt zumindest den Anspruch auf die hinterlegten Sicherheiten. Eine weitere Möglichkeit ist physisches Gold als Eigentum zu erwerben. Dazu zählen alle Formen, bei denen das Angesparte tatsächlich in Goldbarren oder Münzen erworben werden kann. Wobei auch hier unterschieden wird zwischen Goldsparpläne mit Sachdarlehen, dabei kann das Gold an Dritte verliehen werden und Goldsparpläne mit unveräußerlichem Gold. Eine sehr informative Webseite hilft weiter: Goldsparpläne im Vergleich auf www.goldsparplaene.com. Die Anbieter werden nach Performance, das heißt wie sich die Anlage entwickelt, sowie Flexibilität, Transparenz und physische Auslieferung bewertet. Interessant ist auch die Rubrik Performance Check Info: Je nach Laufzeit erscheint ein theoretisches Ergebnis, wie viel Gold angespart wurde und wie viel der Verkaufserlös wäre.

Besteht der Wunsch zum Beispiel für die Altersvorsorge anzusparen sind Goldsparpläne genau richtig. Die Laufzeit ist entscheidend, denn nach fünf Jahren ist das Ergebnis noch enttäuschend. Also Goldsparpläne machen nur Sinn, wenn langfristig das Geld angelegt werden soll.

Bild © J.+W Roth – Fotolia.com